Kultur & Genuss

Sennereibesichtigungen in Balderschwang

Sennereibesichtigung mit Kaseprobe! – hier können Sie erleben und erfahren wie der Bauer den Allgäuer Bergkäse noch nach alter Tradition herstellt.
Wie kommt es z.B. dass der gelagerte Kase Monat für Monat immer „würziger!“ im Geschmack wird? Und wie kommen eigentlich die Löcher in den Käse?

Unsere 7 Sennalpen sind:

  • Alpe Berg, Familie Sepp Steurer wenige 5 Gehminuten von Landhaus entfernt…kann auch frische Milch…Speck/Butter direkt vom Hof gekauft werden…aus eigener Herstellung!
  • Alpe Gschwend, Famile Fehr
  • Alpe Scheuen in der Nähe vom Wasserfall
  • Lenzenalpe mit frischem Ziegenkäse
  • Alpe Unterbalderschwang, Familie Josef Steurer
  • Höfle-Alpe, Familie Kohler im Winter wöchentlicher Käsespatzenabend mit Musik
  • Pisen-Alpe, Familie Bals

Bitte beachten Sie, dass die meisten Alpen nur im Sommer geöffnet haben oder wann genau die Sennereibesichtigungen sind, die alles erfahren Sie in der Gästeinformation Balderschwang.

Viehscheid

….die Tradition

Erleben Sie Allgäuer Tradition in atemberaubender Natur: Den Balderschanger Viehscheid im September 16.09.2016 ! Im Allgäu wird Brauchtum bis heute gelebt – vor allem die Viehscheide ziehen jährlich viele Besucher von nah und fern an. Hintergrund: Den Sommer über verbringen Hirten mit ihren Rindern auf den Alpen und genießen hier die „Sommerfrische“. Im September wird das Vieh dann von den Bergwiesen zurück ins Tal getrieben und auf dem Viehscheidplatz den Bauern übergeben. Verlief der Alpsommer unfallfrei wird das beste Vieh – das so genannte Kranzrind – festlich mit Blumen und Kränzen geschmückt. Gefeiert wird zünftig mit Festzelt, Musik und in Tracht. Auf dem Dorfplatz wird ein großes Zelt aufgestellt…. Musik gute Essen und ein oder zwei gekühle Bier…laden zum Verweilen ein…..
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!

Zurück zur Übersicht
OBEN